TITELFOTO FÜR EINE KARNEVALSZEITUNG ODER DIE FUSSSPUREN DES LEGENDÄREN DDR FOTOGRAFEN KLAUS FISCHER

TITELFOTO FÜR EINE KARNEVALSZEITUNG ODER DIE FUSSSPUREN DES LEGENDÄREN DDR FOTOGRAFEN KLAUS FISCHER

Auch der Seebacher Karnavalsverein ließ sich die Fotos für die kultige Vereinszeitung „Knuff“ von ihm knipsen.

Bis 1990 die letzte Ausgabe des Blättchens erschien. Nach 22 Jahren sollte dieses nostalgische Blatt zum 40. Vereins-Jubiläum nun mit einer Auflage von fast 3.000 Exemplaren neu erscheinen und ich durfte diesmal statt dem leider verstorbenen Klaus Fischer die Fotos machen. Wie einst, legt der Seebacher Karnevalsverein viel Wert auf schöne Fotos und interessante Modelle.

Für das Shooting habe ich die letzten Wochen über einschlägige Kanäle die passenden Models gesucht. Darunter bewarb sich sogar das international erfolgreiche Laufsteg-Model und MISS WORLD GERMANY 2011, Sabrina- Nathalie Reitz. Nach der Sichtung aller 16 Bewerberinnen, entschieden sich die Auftraggeber aber für zwei junge Thüringerinnen, die keine professionellen Models sind, sondern sich eigentlich privat „nur mal von mir haben fotografieren lassen“ und neugierig auf das Shooting waren. Beide gehen bodenständigen Jobs nah an Mensch und Alltag nach. Die natürliche Schönheit, das „gewisse Etwas“ von Susi aus Sondershausen und Anica aus Günthersleben überzeugte den Seebacher Karnevalsverein mehr als die gepimpten Hochglanz-Modelle der Profi-Szene.

Darüber freue ich mich immer wieder. Auch wenn ich viel stylen und nachbearbeiten kann, denke ich, die natürliche Ausstrahlung von Menschen einzufangen und zu zeigen, hat doch den größeren Reiz. Auch ohne lange Referenzliste und Model-Setcard können sich Menschen um Fotomodel-Jobs bewerben. Sicher sind das dann keine großen, internationalen Werbekampagnen, sondern eher kleine Projekte – aber mit Charme und einem gewissen Kick. Und etwas Gage gibt es natürlich auch! Also traut Euch. Wenn Ihr stets aktuell über meine Gesuche für Fotoshootings informiert werden möchtet, tragt Euch doch in meinen Newsletter ein.

Drucken